Pflege: Scheuch: Studie bestätigt unseren Weg - zwei Drittel lehnen Legalisierung ab

Wien (OTS) - Laut einer Studie des Humaninstitutes lehnen zwei Drittel der Österreicherinnen und Österreicher eine Legalisierung des osteuropäischen Pflegepersonals ab. "Das ist eine eindrucksvolle Bestätigung unseres Weges", zeigte sich heute BZÖ Bündnissprecher Abg. DI Uwe Scheuch über das Ergebnis der Studie erfreut.

Jetzt müsse man daran gehen, seitens des AMS mehr Menschen für Pflegetätigkeiten zu interessieren und nicht sofort in völlig unsinnige Schulungen zu stecken. Die Möglichkeit eines Au-pair-Modells für Pfleger solle ebenfalls so schnell als möglich angegangen werden, weil man damit auch kurzfristig auf Engpässe beim Pflegepersonal reagieren könne. "Das Ergebnis der Pflege-Studie ist jedenfalls ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagte Scheuch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Freiheitlicher Parlamentsklub-BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0002