AVISO: Zukunftsakademie der Grünen zum Thema Energiewende

Wien (OTS) - Mit Peter Hennicke (Wuppertal-Institut), Helga Kromp-Kolb (Uni f. Bodenkultur, Eva Glawischnig (stv. Bundessprecherin Grüne)

Alljährlich veranstaltet die Grüne Bildungswerkstatt eine Sommerakademie zu wechselnden Themen. Heuer steht das Thema Energiewende auf dem Programm. ReferentInnen sind hochrangig internationale ExpertInnen.

Ort: Bildungshaus St. Georgen am Längsee, Schlossallee 6, A-9313 St. Georgen/Längsee

Anmeldungen bitte an: bildungswerkstatt.kaernten@gruene.at oder per Telefon: Patrizia Walther 0676-7293175

Programm

Mittwoch, 23. August 2006
17:30 Begrüßung
17:45 Eröffnungsvorträge mit :

- Peter Hennicke (Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt undEnergie ): Die weit reichenden Dimensionen der Energiefrage: Der Zusammenhang zwischen Energie und Demokratie, Energie als Machtinstrument, die drei Zukunftssäulen: Energiesparen, Effizienzsteigerung und Erneuerbare Energien

- Helga Kromp-Kolb (Wissenschaftlerin des Jahres 2005, Professorin für Meteorologie der Universität für Bodenkultur Wien.): Regionale Auswirkungen des Klimawandels

- Eva Glawischnig-Piesczek (stv. Bundessprecherin der Grünen):
Programm der Grünen zur Energiewende

Donnerstag, 24. August

09:30 Impulsreferat: Willi Novak (Geschäftsführer VCÖ): Mobilität der Zukunft
10:10 Impulsreferat Frank Seyfried (Volkswagenkonzernforschung):
Treibstoffe der Zukunft
Pause: 10:50 bis 11:30
11:30 Impulsreferat : Herbert Lechner (Wissenschaftlicher Leiter der Energieagentur) Energiesparpotentiale
12:10 Impulsreferat: Doris Caloun (Account u. Marketing bei MCE Building u. Infrastruktur) Energiesparpotentiale in der Praxis

13:00 Mittagessen

15: 00 - 17:30 Workshops:
Workshop 1 Mobilität der Zukunft (Willi Novak)
Workshop 2 Treibstoffe der Zukunft (Frank Seyfried) Workshop 3 Energiesparpotentiale (Herbert Lechner)
Workshop 4 Energiesparpotentiale in der Praxis: Contracting (Doris Caloun)
Workshop 5: Dimensionen der Energiefrage (Peter Hennicke)

15 :00 Alternativprogramm:
-Probefahren von Elektroautos mit Matthias Köchl (Kärntner Kandidat der Grünen für die Nationalratswahl)
19:30 Abendessen
21:00 Abendprogramm: mobile Astronomie im Stift mit Michael Semmler -ein Blick zu den Sterne

Freitag, 25. August 2006

09:30 Impulsreferat: Reinhard Koch/Christiane Brunner (Geschäftsführer europ. Zentrum für erneuerbare Energie) Energieautarkie? (Beispiel Güssing)
10:10 Impulsreferat: Ulrike Schwarz (Grüne Landtagsabgeordnete und Gemeinderätin in Berg) Grüne Energie in OÖ
Pause: 10:50 bis 11:30
11:30 Impulsreferat: Hans-Josef Fell (forschungspolitischer Sprecher und Energieexperte der bündnisgrünen Bundestagsfraktion) Bilanz nach sieben Jahren Grüner Regierungsbeteiligung in Deutschland 12:10 Impulsreferat: Josef Plank (Energiereferent der Landwirtschaftskammer Steiermark und Ökostrom-Experte des Österreichischen Biomasse-Verbandes) Die zukünftige Energiepolitik in Österreich mit Gegenüberstellung von Beispielen aus Schweden

13:00 Mittagessen

15:00 - 17:30 Workshops
Workshop 1: Güssing - Energieautarkie? (R. Koch, C. Brunner) Workshop 2: Energiepolitik in OÖ (Ulrike Schwarz)
Workshop 3: Energiepolitik in Europa: (Hans-Josef Fell) Workshop 4:
Zukünftige Energiepolitik in Österreich (Josef Plank) Workshop 5:
Grüne Energiewende (Oliver Korschil, Georg Günsberg)

15:00 -19:30 Alternativprogramm: Ausflug nach Globasnitz (Hemmaberg) - Besuch bei VertreterInnen der slowenischen Volksgruppe

Samstag, 26. August 2006

10:00 Schlußveranstaltung Präsentation eines Ausschnitts aus dem Film "Weltverbesserungsmaßnahmen"

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002