Einladung: Bayer Austria unterstützt Europahaus des Kindes mit 24.000 Euro - offizielle Scheckübergabe am 25.08.2006

Wien (OTS) - Eine Partnerschaft mit beidseitigem Nutzen gehen am Freitag, 25. August 2006, das "Europahaus des Kindes", eine sozialpädagogische Betreuungseinrichtung für Kinder und Jugendliche, und Bayer Austria Ges.m.b.H., eines der größten Unternehmen im 16. Bezirk, miteinander ein. Dr. Martin Hagenlocher, Geschäftsführer der Bayer Austria, wird am Vormittag im Beisein von Ottakrings Bezirksvorsteher Franz Prokop einen Scheck im Wert von 24.000 Euro an Marianne Hoch, Leiterin des Europahauses, überreichen. Mit dem Geld werden in den nächsten Monaten zusätzlicher Personalbedarf sowie Ausflüge, sozialpädagogische Workshops und kleinere Urlaubsfahrten finanziert.

Mit dem sozialen Engagement, das über die finanzielle Unterstützung hinaus geht und auch persönlichen Einsatz der MitarbeiterInnen beinhaltet, setzt Bayer Austria einen wesentlichen Leitsatz seiner Firmenphilosophie in die Tat um.

Medienvertreter sind am Freitag, 25. August 2006, zum offiziellen Start der Partnerschaft inklusive Scheck-Übergabe herzlich eingeladen.

Datum: 25.08.2006
Beginn: 10.00 Uhr

Anwesende:

  • Dr. Martin Hagenlocher (Geschäftsführer Bayer Austria)
  • Franz Prokop (Bezirksvorsteher Ottakring)
  • Marianne Hoch (Leiterin des Europahauses)
  • Ort: Europahaus des Kindes, Vogeltenngasse 2, 1160 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Journ. Carolin Schairer
Bayer Austria Unternehmenskommunikation
E-Mail: carolin.schairer@bayer.at
Tel.: 01/ 711 46 2228

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003