mobilkom austria: Florian Niedersüss leitet Mobile Commerce

Wien (OTS) - Der 32-jährige Mag. Florian Niedersüss, MBA ist für die strategische und operative Steuerung des Geschäftsfelds Mobile Commerce innerhalb des Marketings bei mobilkom austria verantwortlich. mobilkom austria bietet ihren Kunden das weltweit größte m-commerce Portfolio.

Als Innovations- und Serviceführer hat sich mobilkom austria als erster Anbieter im m-commerce engagiert und gemeinsam mit paybox austria dem Bezahlen mit dem Handy in Österreich zum Durchbruch verholfen. "Mein Ziel ist es, Österreichs internationale Vorreiter-Rolle im m-commerce weiter auszubauen. Wir verfügen mit paybox austria über ein einheitliches Bezahlsystem, mit dem bald rund zwei Millionen A1 und One Kunden automatisch und bequem bezahlen können. Daraus ergeben sich spannende Anwendungsmöglichkeiten für unsere Kunden" beschreibt Florian Niedersüss sein Aufgabengebiet.

Florian Niedersüss leitet ein Experten-Team, das neue Geschäftsmöglichkeiten und -modelle evaluiert, bestehende Produkt-Portfolios erweitert und weltweite Technologie- und Markttrends beobachtet. Ein weiterer Schwerpunkt werden die Gestaltung und der Ausbau bestehender Partnerschaften zur Förderung von m-commerce sein. Weitere neue Geschäftspotenziale außerhalb des Kerngeschäfts eines Mobilfunkbetreibers sollen erschlossen werden. "Ich wünsche Florian Niedersüss und seinem Team viel Erfolg und freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit", so Alexander Sperl, Director Marketing bei mobilkom austria.

Der Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien begann seine Karriere 1999 im Controlling von mobilkom austria und übernahm bereits 2002 die Leitung des Controllings im Bereich Marketing, Vertrieb und Customer Services. 2005 absolvierte er das MBA-Programm an der Top Business School INSEAD in Frankreich und Singapur.

Florian Niedersüss spielt in seiner Freizeit Beach Volleyball und Golf, segelt und sammelt österreichische Weine.

mobilkom austria hat größte Auswahl an m-commerce Services
Den Kunden von mobilkom austria steht die größte Auswahl an innovativen Diensten zur Verfügung: beispielsweise HANDY Parken, die Möglichkeit einfach und bequem von überall einen Parkschein zu lösen, oder die HANDY Maut powered by A1 - die Möglichkeit, mit dem Handy Mautgebühren auf Österreichs Autobahnen zu begleichen. Ein weiterer Höhepunkt des Engagements von mobilkom austria auf dem Gebiet m-commerce war die Realisierung des weltweit ersten interoperablen m-commerce-Service: die Einführung des Bahntickets für das Handy für Fahrten zwischen Österreich und Deutschland in Zusammenarbeit mit Vodafone Deutschland, den ÖBB und CityNightLine. Aber auch Services wie der HANDY Fahrschein oder das Bezahlen am Getränke-Automaten gehören zu den Anwendungsgebieten von m-commerce.

Ein druckfähiges Foto von Florian Niedersüss finden Sie unter www.mobilkomaustria.com/medienarchiv

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Michaela Egger, Corporate Communications
Tel: +43 664 331 27 37, E-Mail: presse@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO0001