Starke Villacher KandidatInnen der SPÖ für die Nationalratswahl 2006

Muttonen, Lipitsch, Kusternik, Rojak, Rijavec, Ederer, als breites Villacher Personalangebot für die Vertretung der VillacherInnen im Parlament

Klagenfurt (SP-KTN) - Wie in ganz Kärnten wartet die Sozialdemokratie auch in Villach mit einem breiten KandidatInnen-Angebot für die Vertretung der BürgerInnen des Bezirks Villach im Parlament auf. Mit Christine Muttonen führt eine erfahrene Villacher Parlamentariarin die Liste des Regionalwahlkreises 2B "Villach Stadt und Villach Land" an. Muttonen ist zugleich auch Spitzenkandidatin der SPÖ-Kärnten für die bevorstehende Wahl und hat sich als Kultursprecherin einen Namen gemacht.

Auf Listenplatz Nummer zwei folgt der Eisenbahner-Gewerkschafter Hermann Lipitsch. Er ist ein deutliches Signal für die Bedeutung und Notwendigkeit der Einbindung der Arbeitnehmervertreter im Hohen Haus. Auf den Listenplätzen drei und vier folgen der Finanzbeamte Helmut Kusternik und die Speditionskauffrau Ulrike Rojak, die sich beide für eine sozialere und gerechtere Politik für kleine und mittlere EinkommensbezieherInnen einsetzen wollen. Den fünften Wahlkreislistenplatz hat die Angestellte Sieglinde Rijavec inne, die sich gegen eine weitere Ausweitung der Ladenöffnungszeiten stark machen will. Der ÖBB-Lokführer Karl Eder auf Listenplatz Nummer sechs will auch im Wahlkampf mit voller Kraft voraus für mehr Fairness kämpfen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90004