Kuntzl: Wir wollen Verantwortung übernehmen!

Wiener SPÖ-Spitzenkandidatin fordert "neue Politik und neuen Schwung" für Österreich

Wien (SPW) - "Damit betraut zu sein, eine Liste anzuführen auf der so viele hochqualifizierte politische Persönlichkeiten stehen, ist eine große Herausforderung und Verantwortung, der ich mich mit Freude stelle", betonte die Wiener SPÖ-Spitzenkandidatin zur Nationalratswahl, Andrea Kuntzl am Dienstag bei der Präsentation der Wiener Landesliste.****

In den letzten sechs Jahren seien die Österreicherinnen und Österreicher seitens der Bundespolitik mit "selbstgefälliger Überheblichkeit" konfrontiert gewesen, die sich wie ein "schwarzer Faden" durch das Leben aller Menschen gezogen habe. Die derzeitige Regierung habe beim Anstieg der Arbeitslosigkeit "tatenlos" zugesehen und einen "Reformstau" in der Bildungspolitik hinterlassen. Weiters kritisierte Kuntzl das "scheinheilige Leugnen des Pflegenotstands" scharf. Vor diesem Hintergrund sei es Zeit für eine "menschlichere, moderne Politik", - eine Politik, die wie Kuntzl unterstrich, "beste Startchancen für Kinder bewirkt, Frauen ermöglicht tatsächlich Beruf und Familie zu vereinen, alle Lebensgemeinschaften als gleichberechtigt erachtet und dafür Sorge trägt, dass es Pensionen gibt, von denen man leben kann und damit Pflege für die Familien ein lösbares Problem wird." Dafür habe die SPÖ die besten Konzepte und inhaltlichen Angebote: "Wir wollen Verantwortung übernehmen! Wir wollen neue Wege gehen und neuen Schwung in die österreichische Politik bringen!"

Kuntzl verwies in der Folge auf das erfolgreiche Wiener Modell, auf das man zurecht stolz sein könne. Abschließend betonte die Spitzenkandidatin: "Ich freue mich auf die Gelegenheit, mit den Menschen ins Gespräch zu kommen, freue mich auf den Wettbewerb mit den anderen Parteien und auf die Zusammenarbeit mit den Kandidatinen." (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-235
wien.presse@spoe.at
http://www.wien.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0002