Tourismus: SPÖ fordert Ausbau von Schlechtwetterangeboten für Junge und Ältere

Vouk: Nur mit speziellen Angeboten für junge und für ältere Gäste kann der Einbruch bei den Nächtigungen in Kärnten langfristig umgekehrt werden

Klagenfurt (SP-KTN) - Ein Umdenken im Kärntner Tourismus fordert der Tourismussprecher der SPÖ-Kärnten, LAbg. Ferdinand Vouk, heute Dienstag. "Flächendeckende wetterunabhängige Einrichtungen und Freizeitangebote für junge und ältere Gäste sind der Schlüssel für eine Trendumkehr beim Einbruch der Nächtigungen", sagt Vouk.

Den Einbruch bei den Nächtigungen in den letzten Jahren bezeichnet Vouk als bedenklich. Seit 1994 verzeichnet Kärnten im Sommer um 18,4 Prozent weniger Nächtigungen. Deshalb müsse man einerseits wetterunabhängiger werden und andererseits spezifisch junge und ältere Gäste als Zielgruppen ansprechen, fordert der SP-Tourismussprecher. Vouk kann sich etwa spezielle Seniorenangebote in der Nebensaison zur Sicherung von Tourismusarbeitsplätzen und Fremdenverkehrseinrichtungen gut vorstellen. Auch ein spezielles Tourismusprogramm für junge Leute müsse langfristig konzipiert und angeboten werden, so Vouk.

Vouk erneuerte auch seine Kritik an der Kärnten Werbung. Diese arbeite nicht zufrieden stellend, sondern ineffizient und an den aktuellen Tourismustrends vorbei, so die SP-Kritik. "Kärnten muss sich wieder realistische Ziele setzen und marktkonforme zielgruppenorientierte Angebote erstellen. "Außerdem müssen wir endlich lernen über den Tellerrand zu blicken und neue Märkte wie etwa den Chinesischen Markt zu bearbeiten, sonst wird ein Grossteil der Touristen nicht nach Kärnten kommen, sondern in jene Länder, die die aktuellen Tourismustrends nicht verschlafen", sagt Vouk.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mario Wilplinger
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76, Fax: 0463/577 88 86
mario.wilplinger@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003