Lindner verhindert! Strache gratuliert Wrabetz zur Wahl!

Chance den Künigelberg aus der ÖVP-Umklammerung zu lösen!

Wien, 17-08-2006 (fpd) - Heinz-Christian Strache gratuliert dem
neu gewählten ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz und sieht eine große Chance, den ORF aus seiner ÖVP-Umklammerung zu lösen. Was sich in den vergangenen Tagen rund um die ORF-Wahl abgespielt habe, sei ein trauriges Schauspiel gewesen und habe gezeigt, daß der öffentlich-rechtliche Rundfunk in Österreich nur als Manövriermasse für politische Taktierereien gesehen werde. Mit der Wahl Wrabetz könne ein neues Kapitel in der österreichischen Medienlandschaft eröffnet werden. Jetzt bestehe eine große Chance, einen unabhängigen öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Österreich zu etablieren, so Strache in einer ersten Reaktion. (Schluß) jen

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0008