"Wissen wie!" ab 21. August im Pielachtal

ÖKOLOG-Sommerakademie für neue Lehr- und Lernformen

St. Pölten (NLK) - 80 LehrerInnen treffen sich von Montag, 21.,
bis Donnerstag, 24. August, im Steinschaler Dörfl bei Frankenfels zur ÖKOLOG-Sommerakademie, um sich unter dem Motto "Wissen wie!" zum Thema "Neue Lehr- und Lernformen in der Bildung für nachhaltige Entwicklung" weiterzubilden.

ÖKOLOG steht für "Ökologisierung von Schulen und Bildung für Nachhaltigkeit" und soll Menschen stärken, sich aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft zu beteiligen. Um dies zu ermöglichen, braucht es neue Lehr- und Lernformen, die Kompetenzen wie Team-, Kommunikations- oder Konfliktfähigkeit vermitteln. Die innovativen Unterrichtsmethoden werden von ReferentInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz vorgestellt.
Die vom Forum Umweltbildung im Auftrag des Bildungsministeriums organisierte Sommerakademie wird von der NÖ Landesregierung und dem Pädagogischen Institut unterstützt.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Mag. Judith Heissenberger, Telefon 02742/9005-15210, e-mail judith.heissenberger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006