Wanderspaß auf vier neuen "tut gut"-Wanderwegen

Sobotka: Wandern - sanftes Fitnesstraining in Niederösterreichs abwechslungsreicher Landschaft

St. Pölten (NÖI) - Mit der Eröffnung der vier neuen "tut gut -Wanderwege" in Schrems, Waidhofen/Ybbs, Texingtal und Mönichkirchen/Wechsel erweitert die Aktion "Gesünder leben in Niederösterreich - tut gut" ihr Wanderwegenetz auf gesamt 8 Wege in Niederösterreichs schönsten Wanderregionen. Die abwechslungsreichen Landschaften bieten von alpinem Gelände bis zu sanften Weinbergen für jeden Geschmack das Richtige. Auf den speziellen Themenwegen werden die Wanderer von Infos rund um die Themen Gesundheit und Wohlbefinden begleitet. Die "tut gut - Wandergastgeber" entlang der Wege sorgen für die optimale Verpflegung.

"Gerade jetzt im Sommer zieht es uns hinaus in die Natur. Beim Wandern durch die vielseitige Landschaft Niederösterreichs tanken sie Kraft und verbessern ihre persönliche Fitness. Besonders das Wandern auf den sorgfältig ausgewählten und gestalteten ,tut gut -Wanderwegen` ist Quelle für Entspannung und Wohlbefinden", meint Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Bereits im Sommer letzten Jahres wurden in Niederösterreich die ersten vier "tut gut - Wanderwege" der Initiative "Gesünder leben in Niederösterreich - tut gut" eröffnet. Vier neue Wanderwege erweitern seit diesem Sommer das Wegenetz: In Waidhofen/Ybbs, Schrems, Mönichkirchen/Wechsel und Texingtal wurden die neuen Strecken gestaltet.

"Die "tut gut - Wanderwege" stellen Bereicherung für die schönen Wanderregionen Niederösterreichs dar. Wandern zählt in Niederösterreich nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten für jung und alt", weiß Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Die speziell definierten Themenwanderungen zeichnen sich in erster Linie dadurch aus, dass sie einen regionalen, inhaltlichen Bezug zu den vier Schwerpunkten "ernähren, bewegen, entspannen und vorsorgen" der Kampagne aufweisen. Die Inhalte werden entlang der Routenführung individuell präsentiert und sorgen für interessante Abwechslung beim Wandern. Beim tut gut - Wandergastgeber können sich die Wanderer mit bekömmlichen Gerichten aus dem "besser essen - Rezeptordner" laben. Darüber hinaus gibt es dort auch die Möglichkeit, tut gut - Produkte zu bestellen

"Mit den Wanderwege schafft "tut gut" ein tolles Angebot für Wanderfreunde und jene, die es noch werden wollen. Ein abwechslungsreich gestaltetes Wegenetz in allen Vierteln des Landes macht Wandern zu einem besonderen Erlebnis mit einem Mehrwert für ihre Gesundheit und Fitness", sagt Landesrat Mag. Sobotka.

Schritt für Schritt soll das Wegenetz über die nächsten Jahre erweitert werden.
Bewerbungsunterlagen für niederösterreichische Gemeinden für das Jahr 2007 sind als Download auf der Homepage: www.tutgut.at verfügbar.

Die neuen Wanderkarten sind für NiederösterreicherInnen kostenlos zu bestellen unter der" tut gut - Hotline": 02742/ 22 6 55. Einmal bestellt, werden in Zukunft automatisch die Unterlagen der neuen "tut gut - Wanderwege" zugeschickt.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001