Retzbacher Weinherbst startet am 19. August

"Weinplaudereien beim Winzer" bis November

St. Pölten (NLK) - Mit einem Weinpicknick beim Heiligen Stein in Mitterretzbach startet der Weinherbst der Gemeinde Retzbach, am Samstag, 19. August, ab 15 Uhr. Die WeinstraßenwinzerInnen haben sich dabei das Ambiente des Kultplatzes für die Präsentation ihrer Weine ausgesucht. Für das Weinpicknick wurde extra ein eigenes Winzerbrot kreiert, zu Saxophonklängen führt ein Winzer durch die umliegenden Weingärten.
Unter dem Motto "Weinplaudereien beim Winzer" bitten die WeinhauerInnen bis in den November hinein jeweils Samstag und Sonntag von 15 bis 20 Uhr zu Weinverkostungen und Kellerjausen, dazu gibt es Lesungen und Erzählungen. Zu jeder vollen Stunde besteht die Möglichkeit einer Weingartenbegehung.

Künstlerisches Programm gibt es am 16. und 17. September, wenn Erich Pello bei der Familie Nebenführ in Mitterretzbach "Weinlandfotos" ausstellt. Künstlerisch geht es am Samstag, 30. September, und Sonntag, 1. Oktober, weiter, wenn Eva-Maria Raab bei der Familie Rücker in Unterretzbach Bilder unter dem Titel "landscapes" zeigt.

Auch kulinarisch ist der Weinherbst im Retzerland ein Genuss. Am 29. September ist ein großes Weinherbstkulinarium angesagt, bei dem neben einem fünfgängigen Menü insgesamt 12 Weine geboten werden. Weitere Informationen und Programm: Retzer Land, Telefon 02942/200 10, Gemeinde Retzbach, Telefon 02942/2513.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001