ASFINAG: A23 Südost Tangente: Vorzeitige Fertigstellung der Instandsetzungsarbeiten der Praterbrücke

Bereits vor dem Ferienrückreiseverkehr werden die Arbeiten auf der Praterbrücke abgeschlossen

Wien (OTS) - Eine gute Nachricht für alle Nutzer der Praterbrücke. Früher als geplant können die Instandsetzungsarbeiten auf der A23 Südosttangente bei der Praterbrücke abgeschlossen werden. Am 17. August 2006 erfolgt ab 20.00 Uhr der Rückbau der Inselbaustelle in Fahrtrichtung Süden. Dr. Viktor Geyrhofer, Geschäftsführer der ASFINAG Service Gesellschaft Ost: "Dank der guten und intensiven Zusammenarbeit aller Beteiligten sind wir in der Lage, die doch sehr stark frequentierte Praterbrücke bereits vorzeitig wieder in einem baustellenfreien Zustand dem Verkehr zu übergeben." Die Arbeiten an der 1970 fertig gestellten Brücke wurden zusätzlich auch in den Nachtstunden und am Wochenende durchgeführt.

Für den Verkehr, sowohl von der A22 Donauufer Autobahn als auch von der S2 kommend, kommt es während der Abbauarbeiten der Arbeitsinsel zu wechselseitigen Verkehrsführungen. Die Abfahrt Handelskai ist während dieser Zeit gesperrt.

Für Restarbeiten wird ab dem 22. August 2006, 09.30 Uhr bis längstens 24. August 2006, 05.00 Uhr früh der erste Fahrstreifen gesperrt. Die Abfahrt Handelskai ist jedoch ungehindert befahrbar. Danach wird die Baustelle auf der Praterbrücke zur Gänze abgebaut.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vuscina Valla
Pressereferentin
ASFINAG Autobahn Service GmbH Ost
Tel: +43 (0) 50108-17825
Mobil: +43 (0) 664 60108-17825
mailto: alexandra.vucsina-valla@asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001