Impulsförderung für Höhenleistungszentrum Kühtai / Innsbruck

Neuer Olympiastützpunkt erhält einmalige Förderung in Höhe von 50.000 Euro

Wien (OTS) - Nach dem ersten Probejahr 2006 soll das Höhenleistungszentrum Kühtai ob seiner Höhenlage sowie guten Voraussetzungen punkto Trainingsbedingungen weiter ausgebaut und zur Top-Adresse für Top-Sportler nach der anerkannten Trainingsmethode "Live high - train low" gemacht werden.

Als neuer Olympiastützpunkt erhält das Höhenleistungszentrum Kühtai / Innsbruck jetzt im August eine einmalige Impulsförderung in Höhe von 50.000 Euro durch den Bund. Durch Kooperationen zwischen Kühtai, Innsbruck, dem Land Tirol, dem Bund und den deutschen Olympiastützpunkten wird das Zentrum wissenschaftlich begleitet und soll innerhalb eines Jahres auf eigenen Beinen stehen.

Die wissenschaftliche Betreuung erfolgt zu einem Teil über die Universität Innsbruck und anderenteils über die deutschen Olympiastützpunkte (OSP Deutschland GmbH). "Wir erwarten uns einerseits einen Know How-Austausch zwischen Österreich und Deutschland und in bestimmten Sportarten, wie beispielsweise der Leichtathletik, konkrete Kooperationen zwischen Verbänden, Trainern und Trainingsprogrammen", formuliert Sport-Staatssekretär Karl Schweitzer die Erwartung aller Beteiligten.

Der Sport-Staatssekretär war Anfang August selber zwei Tage auf Lokalaugenschein in Österreichs führendem Höhenleistungszentrum Kühtai auf 2.020 Metern. Schweitzer überzeugte sich von den Top-Trainingsbedingungen bei einem Zusammentreffen mit dem Österreichischen Ruder-Nationalteam rund um Teamchef Thor Nilson. Neben den Österreichern bereiten sich während drei Wochen 28 Spitzen-Ruderer/Innen aus Schweden, Spanien, Japan und Südafrika am Finstertaler Staussee im Kühtai (2.300 m) auf die heurige Weltmeisterschaft vor.

Rückfragen & Kontakt:

Staatssekretariat für Sport
Nicole Leithner
Tel.: ++43 1 53 115 4062
Fax: ++43 1 53 115 4065
nicole.leithner@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STS0001