Borealis CFO Clive Watson kehrt nach England zurück

Wien (OTS) - Borealis gab heute bekannt, dass Clive Watson die Gruppe verlässt. Er wird die Position eines Group Finance Directors bei Spectris plc, einem führenden Anbieter von Präzisionsinstrumenten und Steuerungen mit Sitz in Surrey, England übernehmen. Clive Watson war fast fünf Jahre bei Borealis und in dieser Zeit für Finanzen und Recht, IT&S und eine Reihe von Umstrukturierungsprojekten verantwortlich. Er verlässt das Unternehmen mit 30. September 2006.

Markku Korvenranta, derzeit Vice President von Business Planning & Analysis, wird während der externen Suche nach einem Nachfolger interimistisch die Agenden von Clive Watson übernehmen.

John Taylor, Chief Executive Officer der Borealis kommentierte die Entscheidung von Clive Watson wie folgt: "Clive hat ganz wesentlich zum Erfolg der Borealis beigetragen, sowohl in seiner Funktion als Leiter der Business Support Group als auch durch seine aktive Mitarbeit bei vielen Transformations-Projekten der Borealis. Er war weiters ein stets engagiertes Mitglied des Vorstands. Wir bedauern sein Ausscheiden, andererseits verstehen und respektieren wir aber auch seine Entscheidung, nach England zurückzukehren um neue Herausforderungen anzunehmen und mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen."

Clive Watson zu seinem Entschluss: "Rückblickend waren die vergangenen fünf Jahre bei Borealis die interessantesten und spannendsten meiner gesamten beruflichen Laufbahn. Das Ziel von 11% Trend ROCE, das wir uns im Jahr 2001 gesetzt haben, war eine große Herausforderung, aber zu sehen, dass der tatsächliche ROCE ständig diesen Level übertrifft, ist sehr zufriedenstellend. Neben den bedeutenden Umstrukturierungen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und der wirtschaftlichen Basis ist dieses Ergebnis von ganz besonderer Bedeutung. Es ist ein großartiges Zeugnis für die Bereitschaft der Organisation, sich Änderungen zu stellen, Verpflichtungen einzuhalten und ständig den Erfolg anzustreben. Mit der Borealis werden mich immer großartige Erinnerungen und viele Freunde verbinden und ich werde ihre Bemühungen in Bezug auf "Shaping the Future with Plastics" mit großem Interesse verfolgen."

Borealis ist ein führender Anbieter von innovativen, hochwertigen Kunststoffen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP). Wir konzentrieren uns auf die Bereiche Rohrsysteme, Kabel und Leitungen für das Energie- und Kommunikationswesen, Kfz-Ausstattung und anspruchsvolle Verpackungen. Wir sind stark im europäischen Markt und expandieren im Nahen Osten und im asiatisch-pazifischen Raum dank Borouge, dem Joint Venture mit der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC). Mit unserer Technologie entstehen Kunststoff-Produkte, die einen wesentlichen Beitrag zu unserer heutigen Gesellschaft leisten. Wir fühlen uns unserem Leitgedanken, mit Kunststoffen die Zukunft aktiv zu gestalten (‘Shaping the Future with Plastics’), verpflichtet.

Mehr über uns unter www.borealisgroup.com

Rückfragen & Kontakt:

Medien: Craig Halgreen, Group Communications Director,
Borealis AG, tel. +32 476 63 01 53 lypresbo@borealisgroup.com

Medien lokal: Daniela Scharer, Öffentlichkeitsarbeit,
Tel.: +43 1 70111 4247, E-Mail: presse.austria@borealisgroup.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BOR0001