BZÖ-Petzner will rote Quak-Ente "Gaby" als Goodie für Wahlwerbung

Zahlreiche positive Reaktionen - Rote Quak-Ente "Gaby" symbolisiert Anti-Kärnten-Politik Schaunigs

Klagenfurt (OTS) - Von zahlreichen zustimmenden Reaktionen zum Vergleich Schaunigs mit einer roten Quak-Ente berichtet heute BZÖ-Obmannstellvertreter Stefan Petzner: "Viele Anrufe und Mails von Kärntnerinnen und Kärntnern haben uns heute bereits erreicht. Einhelliger Tenor der Reaktionen: Die rote Quak-Ente ist genau passend für die rote Landeshauptmannstellvertreterin Gabriele Schaunig, die mir ihrem ständigen Geschnatter gegen Kärnten nervt."

Petzner: "Gaby schnattert gegen alles und jeden. Gegen den Landeshauptmann, gegen die Hypo, gegen das Babygeld, gegen das Müttergeld, gegen eine Lösung der Ortstafelfrage, gegen die Seebühne...und wenn es darum geht, selbst Initiativen zu setzen, Arbeitsplätze zu schaffen, soziale Impulse zu geben, steckt sie den Kopf ins Wasser." Der Kärntner Wahlkampfleiter will daher die rote Quak-Ente "Gaby" als Goodie im Zuge der Wahlwerbung unters Volk zu bringen, "weil sie die Anti-Kärnten-Politik Schaunigs wunderbar symbolisiert."

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten/ BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002