Hirschstetten: 60.000 Herbstblüher warten auf Auspflanzung

Wien (OTS) - Auch wenn die Hoffnung auf weitere Sommertage noch nicht aufgegeben ist - in den Blumengärten Hirschstetten laufen die Vorbereitungen für den Herbst auf vollen Touren: 60.000 Herbstblüher werden derzeit auf ihre Auspflanzung in ganz Wien vorbereitet: 37.000 Stk. Chrysanthemen, 13.000 Stk. Zierkohl und 10.000 Stk. Stiefmütterchen werden in rund einem Monat - wenn die Sommerblumen langsam verblühen - in den rund 1.500 Schalen blühen bis zu den ersten richtig kalten Wintertagen das Stadtbild verschönern. Die Stecklingsvermehrung der 37.000 Chrysanthemen hat bereits im Juni begonnen.

Chrysanthemen bieten das ganze Spektrum warmer Herbstfarben: Es gibt sie in Gelb-, Rot- und Orangetönen, in weiß genauso wie in altrosa oder lila. Je nach Sorte bezaubern Chrysanthemen mit kleinen Blütenkugeln, die dicht gesetzt ein farbiges Kissen bilden. Andere haben Blütenköpfe, die strahlenförmig wachsen und an kleine Sterne erinnern. Der botanische Name Chrysanthenum indicum ist etwas irreführend, da indicum Indien heißt; Chrysanthemen aber aus China/Japan kommen. Dort entstanden sie um 1600. Sie wurden in Japan gezüchtet und sogar in japanische Wappen integriert. Der japanische Chrysanthemen-Orden wird an Menschen verliehen, die Besonderes leisten.

o Info: Blumengärten-Hirschstetten http://www.wien.gv.at/ma42/parks/bgh.htm

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) rat

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ing. Franz Chen
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/42 042
Handy: 0664/463 85 69
rat@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006