Countdown für "Die Weberischen" läuft

Uraufführung am 28. August

Wien (OTS) - Nur noch kurze Zeit bis zur Uraufführung einer bemerkenswerten Produktion: Am Montag, 28. August, startet im Museumsquartier, Halle E, die musikalische Komödie "Die Weberischen", eine Co-Produktion der Vereinigten Bühnen Wien und Wiener Mozartjahr 2006. Bei "Die Weberischen" handelt es sich um ein Auftragswerk an Felix Mitterer (Buch) und Martyn Jacques (Musik). Aus einer Stückidee von Felix Mitterer wurde von ihm, Martyn Jacques und Intendantin Kathrin Zechner ein schwarzhumoriges, satirisches Musiktheaterwerk entwickelt. Die Arbeit daran verstand sich als "Work in Progress", in dem die einzelnen Bausteine in einem intensiven Arbeitsprozess zu einem Ganzen wachsen. Fünf starke Frauen treffen musikalisch auf die "Tiger Lillies" und das Orchester der Vereinigten Bühnen Wien. Die Geschichte ist die der Weberischen, von Mozarts Frau Konstanze Weber, ihrer Mutter und ihrer drei Schwestern und ihren Beziehungen untereinander, zum Künstler Wolfgang Amadeus Mozart, zum Mann Wolfgang Amadeus Mozart und zu anderen Männern. Darsteller sind Cäcilia Weber - Robert Meyer,
Konstanze Weber - Tanja Schleiff, Aloisia Weber - Anne Weber, Sofie Weber - Ruth Brauer und Josefa Weber - Eva Maria Marold. Aufgeführt wird die Produktion, bei der Stephanie Mohr für die Regie verantwortlich zeichnet, bis 21.September,
gespielt wird täglich außer Montag.

So kommt man zu Karten: http://www.oe-ticket.at/ , Tel.: 01/588 85, http://www.musicalvienna.at/ sowie an allen Kassen der Vereinigten Bühnen Wien. (Schluss) ull/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 083
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002