Matznetter: SPÖ für Erbschaftssteuer-Freiheit für Mittelstand und Kleine

Großgrundbesitzer sollen weiterhin für Erbschaften zahlen - dafür Studiengebühren abschaffen

Wien (SK) - "Grassers Vorschlag in der heutigen Ausgabe der Kronen Zeitung, die Erbschaftssteuer abzuschaffen, heißt nichts anderes als Steuerfreiheit für die Großgrundbesitzer und die Reichen und Abkassieren bei den Besitzern von Einfamilienhäusern und bei den kleinen Sparern", unterstrich SPÖ-Budgetsprecher Christoph Matznetter. Mit der Abschaffung der Erbschaftssteuer nach dem Vorschlag von Finanzminister Grasser würden überdies die Privatstiftungen zusätzlich begünstigt werden. Stiftungen würden dann die einzig relevante Steuer, die sie derzeit zu zahlen haben, auch nicht mehr zahlen müssen, so Matznetter. ****

Matznetter erinnerte daran, dass durch die Erbschaftssteuer rund 140 Millionen Euro hereinkommen. "Das entspricht in etwa der Summe, die die Studiengebühren ausmachen. Wenn Grasser auf 140 Millionen verzichten kann, dann soll er das bei den Studiengebühren machen", fordert der SPÖ-Politiker.

"Die SPÖ will die Freibeträge bei der Erbschaftssteuer anheben, damit kleine Erben von Einfamilienhäusern, Eigentumswohnungen und kleinen Sparvermögen keine Steuer mehr zahlen müssen. Allerdings sollen Großgrundbesitzer wie die Herren Prinzhorn oder Haider sowie die vermögenden Freunde von Finanzminister Grasser endlich ihre Steuern zahlen" sagte der SPÖ-Budgetsprecher. Mit dem SPÖ-Vorschlag wären die Bürokratiekosten sehr gering. Sollten die Einheitswerte vom Verfassungsgerichtshof gekippt werden, müsste es zu einer Generalreform der Erbschaftssteuer kommen, unterstrich Matznetter.

Der Vorschlag von Finanzminister Grasser, die Erbschaftssteuer abzuschaffen, sei nichts anderes als ein Förderprogramm für Grasser selbst und für seine (Yacht-)Freunde, schloss Matznetter. (Schluss) ns

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002