Haltung bewahren: Festo lässt die Wirbelsäule schwingen

Wien (OTS) - Gesundheit und Bewegung positiv und ohne erhobenen Zeigefinger darzustellen war Ausgangspunkt für ein gemeinsames Projekt zwischen der Steirischen Gesellschaft für Wirbelsäulenforschung und Festo, Marktführer im Bereich Automatisierung mit Pneumatik. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist eine künstlerische Installation: eine 2,90 m hohe, pneumatisch bewegte Wirbelsäule. Univ. Prof. Dr. Otto Fleiß, Begründer der Steirischen Gesellschaft für Wirbelsäulenforschung dazu: "Wir wollten etwas machen, das nicht den Ernst der Krankheit zeigt, sondern Spaß und Freude an der Bewegung vermittelt". Die Idee ging auf - und mittlerweile ist die "steirische Wirbelsäule" eines der meist beachteten Exponate der steirischen Landesausstellung "Wege zur Gesundheit" und noch bis 29. Oktober 2006 in Bruck/Mur zu bestaunen.

Pneumatisches Expertenwissen von Festo

Um die Wirbelsäule schwingen zu lassen, kam das Expertenwissen von Festo im Bereich Pneumatik zum Einsatz. Eine eigens für die Wirbelsäule entwickelte, elektropneumatische Steuerung sorgt für die realitätsgetreue Beugung und Senkung des Beckens. Um Muskelarbeit zu simulieren wurde der pneumatische Muskel, das Herzstück eines sich langsam drehenden Motors mit hohem Drehmoment, eingebaut.

Dass Gesundheit, Kunst und Technik keinen Widerspruch darstellen, weiß auch Ing. Wolfgang Keiner, Geschäftsführer von Festo Österreich:
"Gesundheit ist ein Thema, das uns alle betrifft. Dementsprechend groß ist die Herausforderung, Gesundheit und Technik miteinander zu verbinden. Mit der pneumatischen Wirbelsäule können wir einen sinnvollen Beitrag leisten, um das Gesundheitsbewusstsein zu fördern."

Die aus Holz und Glas bestehende pneumatische Wirbelsäule wurde ausschließlich aus steirischen Materialien gefertigt, weshalb sie auch zur "steirischen Wirbelsäule" ernannt wurde.

Weitere Informationen zur steirischen Landesausstellung und

Wirbelsäule unter:

www.la2006.at

www.festo.at

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Fachmedien:
[content:manufaktur]
Mag. Alexander M. Lille
Herborngasse 1, A-2381 Laab im Walde
Tel: :+43/(0)664/307 44 17
mailto: lille@contentmanufaktur.at
Wirtschaftsmedien:
communication agency prihoda
Gertrude Lazar
Gentzgasse 38/7, A-1180 Wien
Tel.:+43/1/47 02 203-0
Fax:+43/1/47 96 366-20
gertrude.lazar@cipwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003