Penzing: Kinder spielen und malen im Amtshaus 14

Wien (OTS) - Alle Penzinger Kinder lädt die Bezirksvorsteherin des 14. Bezirkes, Andrea Kalchbrenner, zu einer kurzweiligen Veranstaltung am Donnerstag, 10. August, im Amtshaus in Wien 13., Hietzinger Kai 1-3, ein. Im Innenhof des Amtsgebäudes haben die Kleinen von 10 bis 14 Uhr reichlich Gelegenheit zum Spielen, Basteln und Malen. Um 11 Uhr sowie um 13 Uhr werden die jungen Besucher durch das Haus geführt. Im Verlauf dieser Rundgänge erfahren die Kinder Wissenswertes über die Aufgaben der Dienststellen der Stadt Wien. Mit einer guten Jause können sich die Gäste stärken. Der Eintritt zur Veranstaltung und die Bewirtung sind natürlich gratis. Eltern, Großeltern und andere Begleiter sind ebenfalls willkommen.

Im Rahmen der Besichtigung des Amtsgebäudes suchen die jungen Menschen den dortigen Festsaal auf. Neben anderen Abteilungen wird die Außenstelle des "Bürgerdienstes" vorgestellt. Spiele, Basteleien und sonstige Aktivitäten können nur bei Schönwetter im Hof stattfinden. Bei ungünstigem Wetter steht der Festsaal (1. Stiege, im 2. Stock) als "Ausweichquartier" zur Verfügung. Bezirksvorsteherin Kalchbrenner hat schon öfter junge Leute zu einem Besuch im Amtshaus eingeladen. Diese Aktion ist Teil des "Penzinger Ferienspiels" und das Interesse der Jugend an einem "Blick hinter die Kulissen" ist groß. Das gesamte Programm ist in einem Info-Heft verzeichnet, die Unterlage ist im Büro der Bezirksvorstehung Penzing unentgeltlich zu beziehen. Das Büro-Team nimmt unter der Rufnummer 870 34/14 117 gern telefonische Bestellungen entgegen. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006