"Armes Theater" spielt "Ein Duft von Blumen" im Volksliedwerk

Wien (OTS) - Das "Arme Theater Wien", spielt im Zeitraum vom 11.
bis 29. August im Wiener Volksliedwerk, 16., Gallitzinstraße 1, James Saunders Stück "Ein Duft von Blumen", einen der großen Erfolge des englischen Dramatikers. Edith Leyrer, Krista Pauer, Vincent Bueno, Walter Gellert u. a. erzählen in der Regie von Erhard Pauer die Geschichte des Erinnerns und Vergessens rund um Zoe, die sich das Leben nahm und allmählich im Bewusstsein der Lebenden verblasst.

Das "Arme Theater" arbeitet mit geringsten Mitteln. Spiel, Musik, ein Minimum an Requisiten und Kostümen sollen den Zauber der Geschichte ohne großen Aufwand transportieren. Der Festsaal des Volksliedwerkes im Bockkeller in der Gallitzinstraße, in unmittelbarer Nähe des Ottakringer Friedhofes bietet dem Stück ein geeignetes Ambiente.

Premiere ist am 11. August, 19.30 Uhr, weitere Aufführungen finden innerhalb des Zeitraums bis 29. August statt, ebenfalls jeweils 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet einheitlich 12 Euro,

o Karten und Informationen: Tel.: 0699 816 39 394 karten@armestheaterwien.at Internet: http://www.armestheaterwien.at/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
gab@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005