Der neue Frauenbildungskalender ist da

LR Schmid: "Ausgezeichnete Orientierungshilfe für bildungsinteressierte Frauen und Mädchen"

Bregenz (VLK) - Das Frauenreferat der Vorarlberger
Landesregierung, die Arbeitsgemeinschaft Erwachsenenbildung und andere Einrichtungen haben den Frauenbildungskalender 2006/07 zusammengestellt. "Ich hoffe, dass wieder viele Frauen und Mädchen, die auf der Suche nach Fortbildungsmöglichkeiten sind, diesen Kalender als Orientierungshilfe nützen", so Landesrätin Greti Schmid.

Der aktuelle Kalender beinhaltet wieder rund 80 Angebote, in denen Frauen und Mädchen mit ihren Bedürfnissen und Erfahrungen im Mittelpunkt stehen. Die neue Broschüre zeigt eindrücklich die große Vielfalt der Frauenbildungsangebote, die besonders die Bereiche Kreativität, Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung betreffen. Damit sollte für jede Frau und jedes Mädchen etwas Interessantes dabei sein.

"Wir hoffen, mit dem vorliegenden Angebot die Freude am Lernen und an der Weiterbildung bei vielen Frauen und Mädchen wecken zu können", so LR Schmid. Inhaltlich wurde der Frauenbildungskalender wieder in bewährter Form vom Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung und der ARGE Erwachsenenbildung zusammengestellt.

Der Frauenbildungskalender kann im Frauenreferat der Vorarlberger Landesregierung unter der Telefonnummer 05574/511-24112 oder via E-Mail: frauen@vorarlberg.at kostenlos bestellt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002