Gusenbauers Sommerwanderung: 12 Tage durch Österreich

"Herrliche Tage im wunderschönen Österreich"

Wien (SK) - 20.631 Höhenmeter, 162 gewanderte Kilometer und 48 Stunden reine Gehzeit. Das sind die Eckdaten der gestern in Vorarlberg zu Ende gegangenen Sommerwanderung von SPÖ-Vorsitzendem Alfred Gusenbauer. Die Tour, die Gusenbauer vom Burgenland bis Vorarlberg führte, hatte neben den unterschiedlichen und immer wunderschönen Landschaften auch sonst Einiges zu bieten. So wurde sowohl bei 36 als auch bei 0 Grad gewandert, und von dichtem Schneegestöber bis prallem Sonnenschein hat sich auch das Wetter in allen Facetten präsentiert. Besonders erfreulich, dass keiner der zahlreichen Mitwanderer verletzt wurde. "Es waren herrliche Tage, die jedem, der dabei waren gezeigt haben, wie wunderschön Österreich ist", so Gusenbauer am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Auch bei der Wanderung war Gusenbauer immer im Kontakt mit Menschen. "Wir konnten viele spannende und interessante Gespräche mit den unterschiedlichsten Menschen führen", betont der SPÖ-Vorsitzende, der während der gesamten Tour von seiner Lebensgefährtin Eva Steiner begleitet wurde. "Oft waren wir von der Schönheit, die Österreich zu bieten hat, fasziniert. Man kann zu Recht stolz sein auf unser Land und das, was die Menschen daraus gemacht haben." Heute reist der SPÖ-Vorsitzende zurück nach Wien. "Mit genauso viel Kraft und Energie wie es jetzt durch Österreichs Berge gegangen ist, geht es jetzt in den Wahlkampf", erklärte Gusenbauer.

Die genaue Route der Sommerwanderung, die schönsten Fotos der Tour als druckfähige Downloads sowie Alfred Gusenbauers Web-Tagebuch finden Sie auf www.spoe.at. (Schluss) js

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009