10. August PK "Warum wollen Kinder auch im Sommer lernen?"

Eine Bilanz der Sommerakademien des Wiener Stadtschulrats

Wien (OTS) - Wir laden die VertreterInnen der Medien recht
herzlich ein, am 10. August, 10.30 Uhr, an einem Presse- und Fototermin zum Thema "Warum wollen Kinder auch im Sommer lernen?" in der AHS Laaer Berg (10. Bezirk, Laaer Berg-Straße 25-29) teilzunehmen. Hierbei soll vor Ort - im Rahmen der vom Begabungsförderungszentrum des Stadtschulrats und den Wiener Kinderfreunden organisierten Sommerakademie "Naturwissenschaften im Kochtopf" - einerseits das Prinzip der Sommerakademien anschaulich präsentiert und andererseits eine Bilanz der Sommeraktivitäten des Stadtschulrats für Wien gezogen werden.

An dem Pressegespräch nehmen Wiens Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl, der Geschäftsführer der Wiener Kinderfreunde Christian Morawek sowie als Vertreter der Sponsoren aus der Wirtschaft Dr. Christian Laske, Leiter der Forschung & Entwicklung bei Henkel CEE (Central Eastern Europe), und Prokurist Dr.Josef Hubinger, Leitung Marketing und Vertrieb Jugend und Volk, teil. Die an der Sommerakademie teilnehmenden Kinder werden bei dem Termin Experimente vorführen und Fragen von JournalistInnen beantworten. (Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner
Tel.: 525 25/77014
matias.meissner@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009