Bundeskanzler Schüssel zum Tod des österreichischen UNO-Soldaten

Wien (OTS) - "Durch die nun erfolgte Bestätigung, dass Major Hans Peter Lang bei dem Angriff auf die UNO-Station im Libanon ums Leben kam, sind die Befürchtungen leider tragische Gewissheit geworden. Ich möchte seiner Familie und seinen Freunden mein tief empfundenes Mitgefühl aussprechen und wünsche ihnen alle Kraft, um diesen harten Schicksalsschlag verarbeiten zu können", reagierte Bundeskanzler Wolfgang Schüssel auf die Nachricht vom Tod des steirischen UN-Soldaten.

"Die Arbeit der UNO-Soldaten für die Sicherung des Friedens findet in gefährlichen Regionen statt, die oft ein großes Risiko bedeuten. Major Hans Peter Lang hat sich mit ganzem Herzen und ganzer Kraft für diese Idee eingesetzt. Sein Engagement wird immer in Erinnerung bleiben", so der Bundeskanzler.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Nowotny
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 / 2922

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0002