Weinherbst öffnet wieder seine Pforten

Über 800 Veranstaltungen ab 25. August

St. Pölten (NLK) - Ab 25. August laden rund 100 niederösterreichische Weinstraßen-Gemeinden wieder zum traditionellen Weinherbst mit über 800 Veranstaltungen. "In Mitteleuropa ist eine solche Vielfalt und Dichte an stimmungsvollen Weinerlebnissen einmalig", freut sich Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann. Ein großer Teil des Herbst-Tourismus in Niederösterreich sei auch auf den Weinherbst zurückzuführen. Laut Landestourismusmanager Klaus Merkl ist der Weinherbst ein Markenzeichen Niederösterreichs, nicht zuletzt dank der exzellenten Zusammenarbeit zwischen Gastronomie und Kultur, Wein- und Landwirtschaft und Tourismus.

Sturmfeste, Weinkulinarien, Weintaufen, Hiata- und Erntefeste sind nur einige der Highlights des diesjährigen Weinherbstes. Aktiv erleben kann man den Weinherbst auch bei Riedenwanderungen und beim gemeinsamen Weinlesen.

Der bereits 11. Weinherbst wird am 25. August mit der traditionellen Trauben-Most-Kur eröffnet. Das Auland Carnuntum lädt vom 25. bis 27. August zur Carnuntum-Experience. Höhepunkt des Festes ist die Rubin-Präsentation am 27. August. Ebenfalls vom 25. bis 27. August findet das Kellergassenfest in Langenlois am Sauberg statt.

Weitere Informationen: www.weinherbst.at

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005