ÖAMTC: Rasche Hilfe für Gefangenentransporter

Gelber Engel behebt Reifenschaden

Wien (OTS) - Auf dem Weg Richtung Wien hatte ein Gefangenentransporter auf der West Autobahn in Niederösterreich eine Reifenpanne. Ein ÖAMTC-Pannenfahrer leistete schnelle Hilfe.

Der Kleinbus, mit dem zwei Schubhäftlinge zum Flughafen Schwechat gefahren wurden, hatte im Baustellenbereich auf der West Autobahn (A1) bei Böheimkirchen eine Reifenpanne. Zur Hilfe kam der Gelbe Engel Günter Lachmann. Innerhalb weniger Minuten hatte er den Reifen gewechselt. Der Gefangenentransporter konnte die Fahrt fortsetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Heimo Gülcher
ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0012