Musiksonntag im Prater: Wiener Lieder und kubanische Melodien

Ein Sonntag im Zeichen musikalischen Hochgenusses

Wien (OTS) - (4. August 2006) - Auch dieser Prater-Musiksonntag, der am 6. August stattfindet, bietet wieder ein vielseitiges musikalisches Programm. Zünftig beginnt der Sonntag um 11 Uhr mit den Schürzenträgern am Riesenradplatz. Gefolgt von namhaften Künstlern des Wiener Liedes, den drei Professoren Walter Heider, Marika Sobotka und Leopold Grossmann. Sie bezaubern ab ca. 12 Uhr im Weißen Rössel mit bekannten Wiener Melodien und laden zum Mitsingen ein. Südliches Flair in den Prater bringt die Montevideo Band. Mit kubanischen und brasilianischen Rhythmen sorgen die Künstler für die richtige Stimmung an einem Sonntag Nachmittag und auch den passenden Schwung zum Wochenbeginn. Ab 14 Uhr im Santa Cruz.
Der Eintritt ist wie immer frei.

Musikprogramm am Sonntag, 6. August im Prater:
11:15 Uhr Schürzenträger am Riesenradplatz
12:15 Uhr 3 Professoren im Weißen Rössl
14:15 Uhr Montevideo Band im Santa Cruz

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing und prater service gmbh
Medienbetreuung
Katharina Kula
Tel.: (01) 3198200-0
kula@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0001