Wilfing: 65.000 Euro für ein neues Rüstlöschfahrzeug für die Freiwillige Feuerwehr Poysdorf

Auch Feuerwehren in Haringsee und Albrechtsberg an der großen Krems werden unterstützt

St. Pölten (NÖI) - Wenn Hilfe benötigt wird, sind unsere Feuerwehren stets rasch vor Ort. Die Freiwilligen Feuerwehren können ihre wichtige Aufgabe aber nur dann bestmöglich erfüllen, wenn die entsprechende Ausrüstung vorhanden ist. Aus diesem Grund wird das Land Niederösterreich nun 65.000 Euro für den Ankauf eines neues Rüstlöschfahrzeuges für die FF Poysdorf zur Verfügung stellen, freut sich VP-Landtagsabgeordneter und Bürgermeister von Poysdorf, Karl Wilfing.

Neben der Feuerwehr Poysdorf werden auch die FF Haringsee (Gemeinde Haringsee) und die FF Marbach (Gemeinde Albrechtsberg an der großen Krems) unterstützt. Sie erhalten für den Ankauf von Tanklöschfahrzeugen jeweils 52.800 Euro, berichtet Wilfing.

Die Freiwilligen Feuerwehren erfüllen eine Vielzahl von Funktionen, besonders im ländlichen Raum. Mit ihrer Arbeit fördern sie nicht nur die Sicherheit der Bevölkerung, sondern tragen auch wesentlich zu einem gelungenen gesellschaftlichen Leben bei. Und im Ernstfall können wir uns stets auf ihre rasche Hilfe verlassen, betont Wilfing.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001