"Sommerspiele Floridsdorf" enden am Sonntag

Wien (OTS) - Auf dem Kinzerplatz (vor der "Donaufelder-Kirche") finden in diesen Tagen die letzten Vorstellungen im Rahmen der heurigen "Sommerspiele Floridsdorf" statt. Heute, Freitag, und am Samstag, 5. August, spielt das Ensemble "Die Satyriker" die Komödie "Der zerbrochene Krug". Die Aufführungen beginnen um 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es um 8, 11 bzw. 14 Euro. Mit einem Gastspiel des Kinder-Unterhalters Bernhard Fibich gehen die "Sommerspiele Floridsdorf" zu Ende. Der Liedermacher zeigt am Sonntag, 6. August, das nette Programm "G’schamster Diener, Teddybär". Die heitere Show für junge Menschen fängt um 11 Uhr an. Karten kosten 6 Euro. Auskünfte: Telefon 0676/335 93 19.

Das Lustspiel "Der zerbrochene Krug" gelangt auf der Freiluft-Bühne auf dem Kinzerplatz in einer "Floridsdorfer Version" zur Aufführung. Regisseur Peter W. Hochegger hat den Klassiker des Heinrich von Kleist überarbeitet und dabei manchen neuen "Gag" eingebaut. Wie immer punkten die "Satyriker" beim Publikum mit großer Spielfreude. Zum Frohsinn gesellen sich ernste Gedanken rund um Recht und Gerechtigkeit. Neben all dem Sinnieren über Schuld und Unschuld kommt das Lachen garantiert nicht zu kurz. Den jüngsten Theater-Freunden machen die "Satyriker" ein ganz besonderes Angebot:
Kinder (6 bis 12 Jahre) zahlen den halben Eintrittspreis. Bei schlechten Wetterbedingungen steht mit dem "Augustinus-Saal" ein nahes Ausweichquartier zur Verfügung.

Speziell für die Jüngsten musiziert Bernhard Fibich am Sonntag auf dem Kinzerplatz. Am Schluss der "Sommerspiele Floridsdorf 2006" dürfen die Kleinen ab 11 Uhr beim Programm "G’schamster Diener, Teddybär" mitwirken. Bei diesem kurzweiligen "Mitmach-Konzert" steht ein "Kinder-Mikrofon" bereit. Bernhard Fibich kennt die Sprache der Jugend und bietet seinem jungen Publikum niveauvolle kindgerechte Unterhaltung. Kinder und deren ältere Begleiter mögen das gewinnende Wesen und die fröhlichen Lieder dieses gefragten Künstlers.

Allgemeine Informationen:

o Sommerspiele Floridsdorf 2006, Theater-Gruppe "Die Satyriker": http://www.satyriker.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004