Arbeiterkammer Linz ab 16. August im Ausweichquartier Gruberstraße 40-42

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Am Freitag, dem 11. August, räumt die Arbeiterkammer ihre Linzer Zentrale in der Volkgartenstraße, die in der Folge grundlegend saniert und umgebaut wird. Sämtliche Leistungen der Arbeiterkammer Linz können uneingeschränkt und in bewährter Qualität ab 16. August im Ausweichquartier Gruberstraße 40 - 42 in Anspruch genommen werden.

Das Ausweichquartier, in dem die AK Linz voraussichtlich zwei Jahre bleiben wird, möchten wir Ihnen in einem Pressegespräch samt Führung am Donnerstag, 10. August, um 10 Uhr im Foyer des Gebäudes Gruberstraße 40 - 42 präsentieren.

Als Gesprächspartner stehen AK-Direktor Dr. Josef Peischer und die für den Umzug bzw. den Umbau verantwortlichen Vizedirektoren
Dr. Manfred Polzer und Franz Molterer, MAS zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Kommunikation
Tel.: (0732) 6906-2182
presse@ak-ooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001