Funktaxi 40100: Kein Risiko für Bankomat-Kartenbenützer!

Wien (OTS) - Weil ein Missbrauch wie jüngst bei dem im Taxi verwendeten Gerät technisch unmöglich ist, können Fahrgäste in einem 40 100 Funktaxi vollkommen beruhigt und sicher mit der Bank- bzw. Bankomatkarte bezahlen.

Während sich nach den jüngsten Vorfällen im Rahmen des Bankomatkarten - Betruges unter den Konsumenten österreichweit Unsicherheit breit macht, konnten und können Fahrgäste von Wiens größter Funktaxizentrale 40 100 ihre Taxifahrt völlig sicher mit der Bankomatkarte bezahlen. Bei den in den Taxis verwendeten Lesegeräten ist eine Manipulation, wie bei den in den Geschäften verwendeten Bankomatkassen - Terminals, technisch schlichtweg nicht möglich.

"Der feine Unterschied", so 40 100 Co - Geschäftsführer Gerhard Pfister, "liegt nämlich darin, dass wir uns ausschließlich eines sogenannten Lastschriftverfahrens bedienen, bei dem der Fahrgast zu keiner Zeit seinen Bankomatcode eingeben muss." Beim Einlesen der Bank- bzw. Bankomatkarte im 40100 - Kartenterminal wird lediglich überprüft, ob die Karte gültig ist oder eine Kartensperre vorliegt. Da der Bankomatcode nicht (wie fälschlicherweise oft angenommen) auf der Karte verschlüsselt ist, gibt es daher auch - weder elektronisch noch optisch oder sonst irgendwie - eine Möglichkeit, diesen Code auszuspionieren.

Beim Taxifunk 40100, bei dem seit Jahresbeginn 2006 als erster Wiener Funktaxizentrale sämtliche angeschlossenen Wagen neben Kreditkarten und Taxi-Wertkarten auch Bank- bzw. Bankomatkartenzahlung akzeptieren, ist somit auch in dieser Hinsicht für größtmögliche Sicherheit gesorgt. 40 100 - Geschäftsführer KR Leo Müllner betont, dass in diesem Zusammenhang indirekt auch für die Sicherheit der 40100 LenkerInnen und Unternehmer Rechnung getragen ist, da durch das unterschiedliche Verfahren auch jeder Versuch einer technischen Manipulation (wie Beispielsweise bei der Präparierung der Terminals in den Tankstellen) von vornherein sinnlos sei.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Taxi 40 100
Taxifunkzentrale GmbH
Pfarrgasse 54, 1230 Wien
Tel.: 01 61455 - 0
www.taxi40100.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001