euro adhoc: Jetter AG / Quartals- und Halbjahresbilanz / Jetter steigert Quartalsumsatz um 37% - adhoc-Meldung nach § 15 WpHG (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

02.08.2006

Ludwigsburg, 2. August 2006. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres konnte die Jetter AG (ISIN: DE0006264005) ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 37% auf TEUR 8.032 steigern (Vorjahr: TEUR 5.871).
Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte dabei verfünffacht werden: es betrug TEUR 607 nach TEUR 115 im Vorjahr, was einer Marge von 7,6% der Gesamtleistung entspricht (Vj.: 2,0%). Das Konzernergebnis betrug TEUR 589 (Vj.: TEUR 118). Das verwässerte wie das unverwässerte Ergebnis je Aktie nach DVFA/SG belief sich auf EUR 0,18 (Vorjahr: EUR 0,04).
Der Vorstand rechnet damit, dass sich diese positive Entwicklung weiter fortsetzen und für das Gesamtjahr zu einem Wachstum von ca. 30% bei einer weiter verbesserten EBIT-Marge führen wird.
Der vollständige Abschluss in elektronischer Form wird am 11. August 2006 auf den Internetseiten von Jetter (http://www.jetter.de) und der Deutschen Börse (http://deutsche-boerse.com) veröffentlicht.
Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:

Rückfragen & Kontakt:

Günter Eckert
Tel.: +49-7141-2550-514

Ende der Mitteilung euro adhoc 02.08.2006 17:44:41
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Jetter AG
Gräterstrasse 2
D-71642 Ludwigsburg
Telefon: +49(0)7141 2550 0
FAX: +49(0)7141 2550 555
Email: info@jetter.de
WWW: www.jetter.de
ISIN: DE0006264005
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Geregelter Markt/Prime Standard: Frankfurter Wertpapierbörse,
Freiverkehr: Börse Berlin-Bremen, Hamburger Wertpapierbörse,
Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf
Branche: Elektronik
Sprache: Deutsch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003