Kurt Mündl dreht "Universum" über 2000 Jahre Carnuntum

"Österreich-Bild am Sonntag" aus dem ORF Niederösterreich mit eindrucksvollen Einblicken in die Produktion

St. Pölten (OTS) -

  • "Österreich-Bild am Sonntag" zum Thema "Weltstadt im Land der Barbaren - 2000 Jahre Carnuntum" / The making of
  • Sendetermin: Sonntag, 6. August 2006, 18.30 Uhr, ORF 2

Eine Stadt so groß wie die heutige Landeshauptstadt St. Pölten:
Das war die antike Metropole Carnuntum östlich von Wien - bis zu 50.000 Menschen haben in der Blütezeit an jenem Ort gelebt, wo heute ein umfassender Archäologiepark längst vergangene Zeiten dokumentiert.

Im Jahr 2006 feiert Carnuntum den zweitausendsten Jahrestag seiner Gründung. Aus diesem Anlass begibt sich Universum-Filmer Kurt Mündl für eine neue "Universum"-Folge auf historische Spurensuche. Gleichzeitig wird auch "die römische Welt an der Donau" zu neuem Leben erweckt.

Das "Österreich-Bild am Sonntag" aus dem ORF Landesstudio Niederösterreich zeigt am Sonntag, 6. August um 18.30 Uhr in ORF 2 bereits erste Ausschnitte... und vor allem die umfassenden Arbeiten hinter den Kulissen... eben "the making of".

Denn wie bei seinem großen Dokumentations-Erfolg "Ötzi" öffnet Kurt Mündl auch bei dieser äußerst aufwändigen Spieldokumentation ein reales Zeitfenster für die Zuseher. So können sie eintauchen in das Alltagsleben der römischen Militär- und Zivilbevölkerung um Christi Geburt. Der Film zeigt, wie anstrengend der Alltag in den damals ausgebreiteten Donau-Urwäldern war, was die Menschen gegessen und getrunken haben, wie sie ihren Glauben gelebt haben. Zu sehen ist aber auch die unvorstellbare Härte des militärischen Alltags zur Zeit Christi Geburt sowie die Errichtung von Carnuntum selbst und in weiterer Folge auch die Entstehung von Vindobona, dem heutigen Wien.

"The Making of" gibt also Einblicke in die "Universum"-Produktion und macht deutlich, welche Anstrengungen notwendig sind, um einige wenige Sekunden spektakuläres Filmmaterial "im Kasten" zu haben. Ein Beispiel dafür sind die Vorbereitungen für einen Gladiatorenkampf, wie er in Carnuntum im Winter ausgetragen wurde.

Erstmals zu sehen sind aber auch aufwändige Animationstechniken -so wurde für dieses "Universum" die gesamte Region Carnuntum rekonstruiert, um sie mit einem virtuellen Hubschrauberflug aus der Luft zeigen zu können.

Die "Universum"-Dokumentation "Weltstadt im Land der Barbaren -2000 Jahre Carnuntum" wird vom ORF im Herbst 2006 ausgestrahlt. Das "Österreich-Bild am Sonntag" zeigt aber schon jetzt die Tricks und Kniffe, die in dieser Produktion stecken; zu Wort kommen die Mitarbeiter des Filmteams, aber auch zahlreiche Wissenschafter sowie Prominente.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001