"Rent a SEPP - Service & Erlebnis mit (P)Persönlichkeit''

Zertifizierte Reisebegleiter für Most- und Eisenstraße

St. Pölten (NLK) - Nach der Devise "Rent a SEPP - Service & Erlebnis mit (P)Persönlichkeit'', einem Gemeinschaftsprojekt der niederösterreichischen Eisen- und Mostsstraße, haben Besucher des Mostviertels die Möglichkeit, die Region als "wildes und mildes Land" individuell zu erkunden und kennen zu lernen. Als mittlerweile in einem WIFI-Lehrgang zertifizierte Reisebegleiter stehen dafür seit dem heurigen Sommer die "SEPP’n" zur Verfügung,

Die "SEPP’n" geben Tipps zu Aktivitäten rund um Sport, Natur, Kultur und Kulinarik, ihre Spezialität sind eigens nach den Wünschen der Gäste zusammengestellte Entdeckungsreisen. Als fachkundige Betreuer, die aktuelle Veranstaltungen in ihre Programme einbeziehen und ausgetretene Pfade verlassen, ermöglichen sie dem Mostviertelbesucher individuelle und qualitative Erlebnisse. Erkennbar sind die "SEPP’n" an ihrem tiefschwarzen Hut und an dem umfassenden Wissen über die kleinen und großen Geheimnisse sowie die Geschichten und G’schichterln des Mostviertels.

Zu buchen sind die "SEPP’n" ebenso für Betriebsausflüge, Business-Kunden, Vereinsausflüge etc. Besondere Bedeutung kommt ihnen auch im Hinblick auf die Landesausstellung 2007 in St. Peter in der Au und Waidhofen an der Ybbs zu. Vertreter von Betrieben, Gemeinden, Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten, die einen der "SEPP’n" kennen lernen möchten, sind ebenfalls eingeladen, sich zu melden.

Nähere Informationen und Buchung bei "Rent a SEPP" in Ybbsitz unter 07443/864 59 und 0660/214 67 90, Anita Eybl, e-mail anita.eybl@ybbsitz.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005