SPÖ-Kärnten für verstärkte Verkehrskontrollen in der Hochsaison

SP-Verkehrssprecher Schober appelliert an verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr

Klagenfurt (SP-KTN) - Für verstärkte Verkehrskontrollen in den nächsten Wochen sprach sich heute, Mittwoch, LAbg. Rudolf Schober, Verkehrs- und Sicherheitssprecher der SPÖ-Kärnten, aus. Bezug nehmend auf Zahlen der Statistik Austria, die für den Monat August die meisten tödlichen Unfälle ausweisen, forderte Schober im Hinblick auf den vermehrten Urlaubs- und Ausflugsverkehr mehr Alkohol- und Tempokontrollen.

Allein in der vergangenen Woche seien auf Österreichs Straßen 23 Todesopfer zu beklagen gewesen, verlieh Schober seiner Forderung nach mehr Kontrollen Nachdruck. Mit vier Verkehrstoten in der Zeit vom 24. bis zum 30. Juli liege Kärnten im Spitzenfeld, appellierte Schober gleichzeitig zu mehr Vorsicht und Aufmerksamkeit im Straßenverkehr. Insbesondere die Motorradfahrer müssten sich aufgrund der vielen Unfälle durch Vernunft und Achtsamkeit auszeichnen, mahnte Schober zu einem verantwortungsbewussten Verhalten im Straßenverkehr.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001