Öllinger zu Arbeitslosenzahlen: Bartenstein agiert unseriös, unehrlich und ignorant

Grüne: Kritik an Mangel jedweder Glaubwürdigkeit - Eigentliche Probleme der Menschen sind Bartenstein egal

Wien (OTS) - "Bei Minister Bartenstein wurde auch der letzte
Ansatz seriösen Argumentierens erstickt", kritisiert der stv. Klubobmann der Grünen, Karl Öllinger. "Mit seinem Märchen von angeblich 14.000 Arbeitslosen weniger macht sich Bartenstein nicht nur lächerlich, sondern stößt die gesamte Bevölkerung vor den Kopf mit unehrlichen und ignoranten Aussagen", kritisiert Öllinger die heutige Bekanntgabe der Arbeitsmarkt-Daten durch Bartenstein gemeinsam mit den AMS-Vorständen Buchinger und Kopf.

Nach den Vorkommnissen der letzten Wochen -Gratis-Urlaubsvertretungen für Supermarktketten auf AMS-Kosten, die Anweisung an AMS-MitarbeiterInnen, Menschen mit Behinderungen quasi zu erfinden und Frauen mit Kinderbetreuungsverpflichtungen aus der Arbeitslosenversicherung zu werfen - fehlt es an jedweder Glaubwürdigkeit, so Öllinger:: "Bartenstein und das AMS lassen keinen Trick aus, um die Statistik zu verfälschen. Da wird nur am Schein herumgedoktert, aber das eigentliche Problem der Menschen, die fehlenden beruflichen Perspektiven, sind den Herren egal."

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001