Das Klingende Mozart-Mobil

Wien (OTS) - Der Intendant des Mozartjahres, Dr. Peter Marboe, präsentierte am Dienstag in einem Pressegespräch das "Klingende Mozart-Mobil". Der bunte Doppeldecker tourt ab August durch vier Monate durch ganz Wien und bringt 50 Musikinstrumente zum Anfassen und Ausprobieren in Schulen, Kindertagesstätten und andere Jugendeinrichtungen. Das Obergeschoss des Busses bildet eine offene Plattform für Open-Air-Konzerte vor Ort.****

Die Einsätze des "Klingenden Mozart-Mobils" vor Ort sind inhaltlich auf die jeweiligen Altersgruppen abgestimmt. Pädagogisch geschultes Personal erklärt auf spielerische Weise die jeweiligen Instrumente. Den Kinder wird auch Gelegenheit geboten, selbst aktiv zu werden.

Professor Gerhard Albrecht, Dirigent und Gründer der Hamburger Jugendmusikstiftung, leitet dieses Projekt bereits erfolgreich in Hamburg und Berlin. Das Mobil ist für die vier Wochen in Wien bereits restlos ausgebucht. (Schluss) fk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Ulla Kalchmair
Presse & PR
Wiener Mozartjahr
Tel.: 512 56 30/26
ulla.kalchmair@wienmozart2006.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007