Strutz: Nur BZÖ sichert starke Kärnten-Vertretung in Wien!

LHStv. Strutz: Gute Personalentscheidung für die NR-Wahl

Klagenfurt (OTS) - "Die Auswahl der Kandidaten des BZÖ für die Nationalratswahl ist eine äußerst gute Entscheidung und die Garantie, dass Kärnten weiterhin kompetente Vertreter in Wien hat, die eine starke Vertretung Kärntens in Wien sicherstellen und garantieren, dass der Geldfluss nach Kärnten nicht versiegt", sagte heute LHStv. Martin Strutz in einer Stellungnahme. Weiters begrüßt Strutz die Entscheidung, dass Jörg Haider an dritter Stelle kandidiert. Dies sei ein wichtiges Signal, da es bei dieser Wahl auch um die Zukunft Kärntens gehe, sei es doch Haider, der durch seinen persönlichen Einfluss Millionenbeträge für wichtige Investitionen in die Infrastruktur und die wirtschaftliche Entwicklung Kärntens sicherstellen konnte.

"Nur wenn das BZÖ auch in der künftigen Bundesregierung vertreten ist, ist garantiert, dass die finanziellen Mittel des Bundes auch weiter nach Kärnten fließen werden", betonte Strutz. Die Realisierung des Koralmtunnels, Wirtschaftsansiedlungen, die Unterstützung von Kulturprojekten, die Abstimmungsspende - das alles sei nur mit dem BZÖ möglich geworden. "Seit der Regierungsbeteiligung des BZÖ in Wien gehört die stiefmütterliche Behandlung Kärntens in den letzten Jahrzehnten der Vergangenheit an."

Die Gleichbehandlung Kärntens mit anderen Bundesländern, die Jörg Haider sichergestellt habe, müsse auch weiterhin garantiert sein. "Nicht zuletzt deshalb tritt das BZÖ mit einer engagierten und kompetenten Mannschaft mit Seppi Bucher an der Spitze an, der schon in dieser Legislaturperiode gezeigt hat, dass ihm unser Heimatland und dessen wirtschaftliche Entwicklung eine Herzensangelegenheit sind", sagte Strutz anschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten/BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0003