Westenthaler: Wer Martin wählt, wählt große Koalition

Ordnet sich im Spektrum SPÖ, Grüne, KPÖ ein - "Wir wollen Linksruck verhindern!"

Wien (OTS) - "Hans Peter Martin ist ein gestandener Linker, der
sich von der SPÖ abgespalten hat. Er tritt an, um eine große Koalition zu etablieren. Wer Martin wählt ebnet den Weg für eine große Koalition, die 1999 abgewählt wurde, weil sie Postenschacher, Privilegien und Stillstand bedeutet hat", so heute BZÖ-Chef Peter Westenthaler am Rande einer Pressekonferenz in St. Pölten.

Westenthaler erklärte, dass sich Martin im linken Spektrum mit SPÖ, Grünen und der KPÖ einreihe. Er sei damit die vierte linke Kraft und daher eine Konkurrenz zu diesen Parteien. "Wir wollen hingegen einen Linksruck verhindern und sind die einzige konstruktive Kraft rechts der Mitte, die die positive Politik der vergangenen Jahre weiterführen kann". (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)
Lukas Brucker
0664/1916323

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0002