Mölzer: Solidarität mit Palästinensern

EU-Abgeordneter bekennt aus Protest gegen israelische Aggression Farbe

Klagenfurt (OTS) - Nachdem Mölzer dieser Tage aus Kärntner BZÖ-Kreisen als böser Deutschnationaler dargestellt wurde, weil vor seinem Wohnhaus in Annenheim die traditionsreichen deutschen Farben schwarz-rot-gold zu sehen waren, die seine Söhne als leidenschaftliche Fußballfans und Anhänger der deutschen Mannschaft gehißt hatten, bekundet der freiheitliche EU-Abgeordnete nunmehr seine Absicht, mittels der Hissung einer Palästinenser-Fahne tatsächlich ein politisches Signal zu setzen und sich mit dem palästinensischen Volk zu solidarisieren.

Der freiheitliche EU-Abgeordnete Andreas Mölzer verweist ausdrücklich auf die dem palästinensischen Volk verweigerten Rechte und verurteilt die menschen- und völkerrechtswidrige Aggressionspolitik Israels. Ein Frieden im Nahen Osten könne keine Einbahnstraße sein, weshalb die internationale Gemeinschaft und insbesondere die Europäische Union, die immer gerne von ihren Werten spricht, Israel auf die Umsetzung aller bis zum heutigen Tage nicht eingehaltenen UNO-Resolutionen drängen müsse.
Schluß (bt)

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: Dr. Bernhard Tomaschitz Tel.: 0664/17 65 433

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFP0002