Bader: Der nächste Winter kommt bestimmt: Langlaufzentrum St. Aegyd wird weiter attraktiviert

Loipen-Angebot wird ausgeweitet

St. Pölten (NÖI) - Auch wenn bei den derzeitigen Temperaturen Schnee und Kälte weit weg sind: Der nächste Winter kommt bestimmt! Daher werden jetzt bereits die Weichen gestellt, um das Langlaufzentrum St. Aegyd noch attraktiver zu machen. Das Land Niederösterreich wird dazu rund 285.000 Euro beitragen. Die Gesamtkosten des Projektes belaufen sich auf rund 433.000 Euro, berichtet VP-Abgeordneter Karl Bader.

Die Gemeinde St. Aegyd verfügt bereits seit Jahren über sehr gute Voraussetzungen für den Langlaufsport und ist neben Bärnkopf-Gutenbrunn und der Wechsel-Panoramaloipe das dritte maßgebliche nordische Zentrum in Niederösterreich. Ingesamt stehen in drei Abschnitten über 100 Loipenkilometer mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Nun wird das bestehende Loipen-Angebot ausgeweitet, ein neues Loipenspurgerät angekauft, eine Brücke als Straßenquerung errichtet sowie Beschilderungsmaßnahmen durchgeführt. Zu diesem Zweck wurde ein Verein "Langlaufzentrum St. Aegyd" gegründet, in dem alle maßgeblichen Partner aus Gastronomie und Beherbergung, Sporthandel und Gemeinde eingebunden sind, informiert Bader.

Gerade im Wintertourismus ist es wichtig, durch Investitionen am neuesten Stand zu bleiben. Aus diesem Grund werden die Bemühungen des neuen Vereines durch das Land Niederösterreich bestmöglich unterstützt, so Bader.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001