Radiotest: Radio Niederösterreich gewinnt in der Hauptzielgruppe

ORF NÖ-Landesdirektor Gollinger: "Vertrauensbeweis und Bestätigung"

St. Pölten (OTS) - -- gesperrt bis Donnerstag, 27. Juli, 12.00 Uhr - frei für die Freitag-Ausgaben --

Radio Niederösterreich bleibt im größten Bundesland Österreichs der bei weitem erfolgreichste Regionalsender - und konnte seine Marktführerschaft in der Hauptzielgruppe ab 35 Jahre sogar noch deutlich ausbauen.

Das geht aus dem aktuellen Radiotest für das 1. Halbjahr 2006 hervor. Bestätigt wird darin auch die Stärke des ORF-Angebots insgesamt: Die ORF-Radioprogramme konnten Marktanteil und Tagesreichweite in Niederösterreich ebenfalls steigern. 86 von 100 gehörten Radiominuten entfallen auf die Senderflotte des ORF (Personen ab 10 Jahre, Montag bis Freitag).

* Hauptzielgruppe "35plus": Weitere Zuwächse

Deutliche Gewinne weist der Radiotest für das 1. Halbjahr 2006 in der für Radio Niederösterreich wichtigsten Zielgruppe der über 35jährigen auf: Hier beträgt der Marktanteil im Beobachtungszeitraum Montag bis Freitag nunmehr 41 % nach 38 % im Jahr zuvor, die Tagesreichweite liegt bei 41,0 % gegenüber 39,4%. Montag bis Sonntag beträgt der Marktanteil 40%, die Tagesreichweite 39,9%.

Damit ist Radio Niederösterreich in dieser Bevölkerungsgruppe wiederum der mit Abstand meistgehörte Sender im Bundesland - viermal so stark wie alle privaten inländischen Anbieter im Bundesland zusammen (Montag bis Freitag).

* Stabiles Gesamtergebnis

Unverändert 30% Marktanteil und 28,9% Tagesreichweite (jeweils Montag bis Sonntag) erreicht Radio Niederösterreich in der Gesamtbevölkerung des Bundeslandes ("10 Jahre und älter") und ist damit nach dem Hitradio Ö 3 mit Abstand stärkster Sender. Der Marktanteil von Radio Niederösterreich ist im besonders von den kommerziellen Anbietern umworbenen Einzugsgebiet Niederösterreich mehr als doppelt so hoch wie jener aller privaten Sender zusammen.

In der Zielgruppe der 14- bis 49jährigen schließlich erzielt Radio Niederösterreich einen Marktanteil von 15%, die Tagesreichweite konnte im Vergleichszeitraum leicht auf nunmehr 17,8% (Montag bis Freitag) gesteigert werden. Damit ist Radio Niederösterreich auch hier nach dem Hitradio Ö3 die regionale
Nummer 1.

* "Vertrauensbeweis des Publikums"

Die aktuellen Ergebnisse des Radiotests bezeichnet ORF Niederösterreich-Landesdirektor Norbert Gollinger als "Vertrauensbeweis unseres Publikums und als Bestätigung für den Programm-Mix aus Information, Service und Unterhaltung. Unsere Hörerinnen und Hörer schätzen die hohe Regionalkompetenz von Radio Niederösterreich und die Verlässlichkeit des Angebots. Beides wird auch in Zukunft unser Programm bestimmen".

Die gute Akzeptanz in allen Altersgruppen zeige schließlich, "dass gerade auch das melodiöse Musikangebot aus Schlagern und Oldies großen Anklang findet".

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001