Musterprojekt "Sonnengarten Schreibersdorf"

BM Ursula Haubner besuchte die Erholungseinrichtung für Behinderte - "Sonnengarten Schreibersdorf" ermöglicht Urlaub für Betreute und entlastet pflegende Angehörige.

Wien (OTS) - Barrierefreie Erholungseinrichtungen, die betreuungsbedürftigen Menschen und damit auch ihren pflegenden Angehörigen eine "Auszeit" vom schwierigen Alltag ermöglichen, sind in Österreich vergleichsweise rar. Der "Sonnengarten Schreibersdorf", ein ganzjährig geöffnetes Erholungsheim, das der Verband aller Körperbehinderten Österreichs (VAKÖ) in Kooperation mit dem Wiener Hilfswerk im südlichen Burgenland betreibt, ist genau auf diese Form von betreuten Urlauben spezialisiert.

Bei ihrem gestrigen Besuch im "Sonnengarten Schreibersdorf" konnte sich Bundesministerin Ursula Haubner persönlich davon überzeugen, dass die gewährten Fördermittel aus der Behindertenmilliarde des Bundesministeriums für Soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz - die notwendige Grundsanierung des ältesten Behindertenerholungsheimes Europas wurde mit 50.000 Euro unterstützt - besonders sinnvoll verwendet wurde: Nicht nur das volle Haus, sondern auch die zahlreichen Anfragen zeigen, dass ein hoher Bedarf an derartigen barrierefreien Einrichtungen besteht, die aufgrund mangelnder Finanzierung leider nicht weit verbreitet sind - so kann z.B. auch im Sonnengarten Schreibersdorf die nächste Renovierungsetappe erst nach Klärung der weiteren Finanzierung in Angriff genommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Hilfswerk
Mag. Martina Goetz
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/512 3661-413
mailto: martina.goetz@wiener.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001