Kooperation der Handelskette Spar mit regionalen Landwirten

Plank: Regionales Obst und Gemüse in Top-Qualität

St. Pölten (NLK) - Nach Fleisch erweitert nun die Handelskette
SPAR die Kooperation mit regionalen Bauern auf die Bereiche Obst und Gemüse. Heute, 25. Juli, erfolgte in Statzendorf bei St. Pölten der Startschuss für diese neue Schwerpunktaktion. "Mit der Aktion saisonales Obst und Gemüse aus der Region unterstützen wir die regionale Landwirtschaft. Regionalität ist laut Umfragen bei den Konsumenten sehr gefragt. Zwei Drittel der Österreicher sind besonders stolz auf die in der Heimat hergestellten Produkte. Durch kurze Transportwege werden Umwelt und Klima geschont. Die regionale Wirtschaft wird gestärkt, denn wenn sich 60 Prozent der Konsumenten für österreichische Produkte entscheiden, so sichert das allein in Niederösterreich Tausende Arbeitsplätze im ländlichen Raum", betonte dabei Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank.

In Niederösterreich produzieren 800 (in Österreich: 3.460) Garten-und Gemüsebaubetriebe Gemüse mit einem jährlichen Produktionswert von rund 90 Millionen Euro (in Österreich: 360 Millionen Euro). 1.200 Betriebe in Niederösterreich (in Österreich: 4.600) versorgen die Konsumenten mit regionalem und frischem Obst, der Produktionswert liegt hier bei etwa 75 Millionen Euro (in Österreich: 296 Millionen Euro) jährlich. Die Ernte von Feldgemüse liegt in Niederösterreich bei 280.000 Tonnen pro Jahr (in Österreich: 550.000 Tonnen), die Obsternte im Intensivanbau bei rund 50.000 Tonnen in Niederösterreich (in Österreich: 240.000 Tonnen).

Plank wies auch darauf hin, dass der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch von Obst und Gemüse in den letzten Jahren stark gestiegen ist, und zwar zwischen 1995 und 2004 von 88 auf 95,5 Kilogramm bei Obst und von 85,8 auf 102,8 Kilogramm bei Gemüse. "Umso wichtiger ist es, diesem Trend mit regionaler Versorgung in höchster Qualität Rechnung zu tragen. Mit der vor drei Jahren ins Leben gerufenen Initiative ‚So schmeckt Niederösterreich’ liegen wir mit der Forcierung von regionalen saisonalen Produkten mit hoher Qualität voll im Trend", so der Landesrat.

Nähere Informationen: Büro LR Plank, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 0676/552 59 39.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12180
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004