GEWISTA dementiert unqualifizierte Anwürfe der Grünen

- Alle demokratischen Parteien werden gleich behandelt. - Keine Sonderrabatte für wahlwerbende Gruppen.

Wien (OTS) - Die GEWISTA dementiert strikt die Anwürfe der Grünen, wonach die SPÖ für ihre Wahlplakatierung bessere Konditionen erhielte als andere Gruppierungen.

GEWISTA Generaldirektor KR Karl Javurek dezidiert: "Wir behandeln alle wahlwerbenden demokratischen Parteien gleich. Es herrschen für alle die gleichen Konditionen. Es gibt keine Sonderrabattierungen für welche Partei auch immer."

Die GEWISTA hat diese Praxis in der Vergangenheit schon geübt und wird sich auch in Zukunft an diese Richtlinien halten.

Rückfragen & Kontakt:

Multi Art
Tel: 01/535 33 45

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002