Vouk: "Neue Bruchlandung ist vorprogrammiert"

Tourismusreferent Haider plant wöchentlichen Wintercharterflug Klagenfurt-Manchester. Die Styrian-Pleite hat dem BZÖ scheinbar noch nicht gereicht.

Klagenfurt (SP-KTN) - "Haider versucht sich erneut als 'Quax, der Bruchpilot', reagierte heute der Tourismussprecher der SPÖ Ferdinand Vouk verärgert. Drei Millionen Euro wurden jüngst für die Styrian Spirit auf Kosten der Steuerzahler in den Sand - in die Luft -gesetzt. Mit diesem Geld hätten wirklich wichtige Projekte in Kärnten umgesetzt werden können. "Ich fordere den Landeshauptmann auf, sämtliche Zahlen und Verträge dieser Fluglinie offen zulegen und sich auf andere Art und Weise als Tourismusreferent zu profilieren", schloss Vouk.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90002