Lembacher: Bewilligung zur Führung einer Heilpädagogisch-Integrativen Kindergartengruppe in Groß-Siegharts erteilt

Optimale Betreuung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen steht an erster Stelle

St. Pölten (NÖI) - Mit den heilpädagogisch-integrativen Kindergartengruppen in Niederösterreich sichern wir die optimale Betreuung von Kindern mit besonderen Bedürfnissen in unseren Kindergärten. Umso erfreulicher ist es, dass nun die NÖ Landesregierung beschlossen hat, die Bewilligung zur Führung einer heilpädagogisch-integrativen Kindergartengruppe im Landeskindergarten in Groß-Siegharts zu erteilen, freut sich die Familiensprecherin der VP Niederösterreich, LAbg. Marianne Lembacher.

Ab dem Kindergartenjahr 2006/2007 sollen insgesamt fünf Kinder mit besonderen Bedürfnissen in einer Heilpädagogisch-Integrativen Gruppe im NÖ Landeskindergarten Groß-Siegharts aufgenommen werden. Weitere zwei Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden in Form von Einzelintegrationen betreut, so Lembacher.

Wir in Niederösterreich arbeiten unablässig an weiteren Verbesserungen der Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Bundesland. Denn die Kinder sind unsere Zukunft, betont Lembacher.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001