BMF: Steiermark unterzeichnet innerösterreichischen Stabilitätspakt

Grasser: "Dies ist ein gutes Signal für eine stabilitätsorientierte Finanzpolitik und ein wichtiger Schritt in Richtung ausgeglichener Haushalt 2008"

Wien (OTS) - Das Land Steiermark hat nun als letztes Bundesland
den innerösterreichischen Stabilitätspakt unterschrieben. Damit verfolgen nun alle Länder das Ziel einer stabilitätsorientierten Finanzpolitik, welche eine wesentliche Grundlage für einen gesunden Haushalt ist und somit allen Österreicherinnen und Österreichern zu gute kommen soll. Somit kann auch das Ziel eines ausgeglichenen Haushaltes 2008 weiter verfolgt werden. In einem nächsten Schritt kann dadurch das erklärte Ziel dieser Bundesregierung - nämlich Entlastung aller Bürger - durch eine weitere Steuerreform umgesetzt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen
Mag. Manfred Lepuschitz
Pressesprecher
Tel.: 0043/1/514 33-1188
mailto: manfred.lepuschitz@bmf.gv.at
http://www.bmf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI0003