euro adhoc: BETandWIN.com Interactive Entertainment AG / Sonstiges / betandwin WM-Marketingoffensive: Mit Ende Juni bereits mehr als 3 Millionen registrierte Sportwettkunden (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

19.07.2006

Im Zeitraum vom 9. Juni bis 9. Juli 2006 verzeichnete betandwin (exklusive Ongame):

  • 763.000 aktive Kunden, davon 293.000 neue aktive Kunden (Sportwetten)
  • Knapp 430.000 Neuregistrierungen
  • Bei Topspielen mehr als 500.000 Wetten
  • Eine Frequenz von täglich bis zu 220.000 aktiven Kunden

Dank einer gut abgestimmten und breit angelegten Marketingoffensive wurden die wichtigsten kommunizierten Unternehmensziele rund um die Fußball-WM, nämlich die Gewinnung von zumindest 160.000 neuen aktiven Kunden sowie die Reaktivierung von bestehenden Kunden, übertroffen. Gleichzeitig wurde die Fußball-WM zur Markteinführung in Mexiko genutzt.

Aus Kundensicht günstige Wettausgänge

Aufgrund zahlreicher aus Buchmachersicht unvorteilhafter Favoritensiege in der Vorrunde wurde während der Fußball-WM (9. Juni bis 9. Juli 2006) lediglich eine Bruttorohertragsmarge aus Sportwetten in der Höhe von 6,7 Prozent erzielt, die damit unter der in den letzten Quartalen erzielten Bandbreite zwischen 8 Prozent und 10 Prozent liegt. Diese belief sich im Zeitraum 1. April bis zum Start der Fußball-WM noch auf 8,8 Prozent und in der Periode 9. Juni bis 30. Juni 2006 auf 6,2 Prozent - dadurch ist unterfristig im zweiten Quartal 2006 weniger Bruttorohertrag erzielt worden als geplant.

Die Zahl der aktiven Kunden pro Tag steigerte sich im Verlauf der Fußball-WM auf durchschnittlich 182.000. Im Zeitraum vor der Fußball-WM (1. April bis 8. Juni 2006) waren im Schnitt 78.000 Kunden pro Tag aktiv. Das Verhältnis neue aktive Kunden zu Registrierungen (Umwandlungsrate) ist während der Fußball-WM auf 68,2 Prozent gestiegen. In der vergleichbaren Periode des Vorjahres lag die Umwandlungsrate bei 60,0 Prozent.

Investitionen in die Technologieplattform

Durch die im Vorfeld der Fußball-WM getätigten Investitionen in die Technologieplattform wurden bei täglich bis zu 220.000 aktiven Kunden im Durchschnitt pro Sekunde 14 Fußball-WM-Wetten verarbeitet. Bei der Euro 2004 waren es 1,3 Fußball-EM-Wetten pro Sekunde, wobei täglich bis zu 32.000 Kunden aktiv waren.

Da das Ertragspotenzial der im Rahmen der Fußball-WM neu gewonnenen Kunden erst in den Folgeperioden nachhaltig lukriert wird, ist somit aufgrund der starken Marketinginvestition ein signifikanter EBITDA-Abgang im zweiten Quartal zu erwarten. Mit den WM-Marketingaktivitäten setzt betandwin einen wichtigen Schritt in Richtung globale Expansion und ausgewogene geografische Verteilung der Brutto-Gaming-Erträge.

betandwin beobachtet die Rechtslage in den USA genau und wird gegebenenfalls darauf reagieren. Da betandwin keine Sportwetten für US-Bürger anbietet, geht das Unternehmen davon aus, dass die betandwin Gruppe von den Untersuchungen gegen BetonSports nicht betroffen ist.

Rückfragen & Kontakt:

Presse:
Karin Klein, Corporate Communications
BETandWIN.com Interactive Entertainment AG
Börsegasse 11, 1010 Wien, Austria
Tel.: +43-1-585 60 44-2200

E-Mail:press@betandwin.com
http://www.betandwin.ag

Ende der Mitteilung euro adhoc 19.07.2006 11:55:58
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: BETandWIN.com Interactive Entertainment AG
Börsegasse 11/Lift 3/Top 4
A-1010 Wien
Telefon: +43 (0) 1 5856044
FAX: +43 (0) 1 5856044 16
Email: investorrelations@betandwin.ag
WWW: www.betandwin.ag
ISIN: AT0000767553
Indizes: ATX, Prime.market
Börsen: Amtlicher Markt: Wiener Börse AG
Branche: Glücksspiele
Sprache: Deutsch

Investoren:
Konrad Sveceny, Investor Relations
BETandWIN.com Interactive Entertainment AG
Börsegasse 11, 1010 Wien, Austria
Tel.: +43-1-585 60 44-2208
E-Mail:investorrelations@betandwin.ag
http://www.betandwin.ag

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0006